Liebe Aussteller und Besucher der Ingobertus-Messe,

Corona hat uns alle noch immer fest im Griff. Die Ingobertusmesse 2020 war fertig geplant, Hygienekonzepte geschrieben, Aussteller, Organisatoren und Gäste freuten sich auf den alljährlichen Höhepunkt der Stadt, das Wochenende der Ingobertusmesse mit ihren fast 200 Ausstellern, attraktiven Produkten und Angeboten, dem Rahmenprogramm, mit dem Biosphärenmarkt und dem verkaufsoffenen Sonntag. Es sollte anders kommen. Wie so viele Veranstaltungen kam auch dieses Wochenende nicht zustande.
Kein Grund für unser Orga-Team, den Kopf in den Sand zu stecken! Wir haben die Zeit genutzt, am Konzept gefeilt und einige Änderungen auf den Weg gebracht. Die Themenvielfalt bei freiem Eintritt lässt auch in diesem Jahr keine Wünsche offen: Von Renovieren und Bauen über Energie- und Solartechnik, Hausgeräte, Unterhaltungselektronik, Autos, Versicherungen, Finanzen, Freizeit, Touristik, Musik, Gesundheit, Wellness, Kosmetik, Schmuck bis hin zu ausgesuchten Weinen und kulinarische Spezialitäten. Das Markenzeichen der Ingobertus-Messe ist die hohe Qualität und Kreativität der ausstellenden Firmen.
Bewährtes und Beliebtes bleibt! Rund 15.000 m² rund um das St. Ingberter Rathaus, die Stadthalle, die Ingobertushalle plus ein großes Ausstellerzelte. Ein bisschen was verändern werden wir an der Gastronomie und dem Rahmenprogramm. Moderne Formate erwarten Sie. Lassen Sie sich überraschen.
Ein besonderer Anziehungspunkt ist auch 2021 der Biosphärenmarkt im Kuppelsaal des Rathauses. Dort können Sie frische Produkte aus dem Biosphärenreservat Bliesgau probieren und kaufen. Sicher dabei auch wieder die größte saarländische Autoshow, die über 20 Autofabrikate mit ihren neuen und erfolgreichsten Modellen zeigt. Auch die Innenstadt, St. Ingberts Wohnzimmer genannt, hat am Sonntagnachmittag für Sie geöffnet.

Ihr Messeleiter

Jörg Benz